8. November 2017
C-Falter

Bunter Gaukler sucht Winterquartier

Wenn die Tage langsam kürzer werden, die Sonne sich rar macht und dicke Nebel über Wiesen wabern, ist dies ein untrügliches Zeichen des nahenden Herbstes. Der Herbst ist nicht nur die Zeit, in der viele Pflanzen ihr Wachstum drosseln, Säugetiere sich auf ihren Winterschlaf vorbereiten und Menschen den warmen Kamin […]
8. November 2017

So wird der Garten winterfest

Die Tage werden kürzer und die ersten kalten Nächte kündigen den nahenden Winter an. Im Garten gilt es nun, diesen „winterfest“ zu machen und dabei gleichzeitig die Grundlagen für ein gutes nächstes Gartenjahr zu legen. Nicht nur wir verkriechen uns gerne unter einer warmen Decke, auch die Tier- und Pflanzenwelt […]
8. August 2017
Geburtshelferkröte mit Laichschnüren

Steinbrüche – Extreme mit Anziehungskraft

Über der steilen Felswand des Steinbruches kreist ein spitzflügeliger, fast bussardgroßer Vogel. Ein Wanderfalke auf der Jagd. Er ist ein typischer Steinbruchbewohner geworden und bevorzugt die hohen Felswände als Standorte für seinen Horst. Außer dem Wanderfalken sind mit Uhu, Dohle, Kolkrabe oder Steinschmätzer weitere Vogelarten der Roten Liste in ehemaligen […]
1. August 2017
Rotmilan

Der Wert unserer Vögel

Was kostet ein getöteter Rotmilan und wer ersetzt den Wert? von Heinz Kowalski, Sprecher des NABU-Bundesfachausschusses Ornithologie und Vogelschutz Welchen Wert Honigbienen für Deutschland haben, wissen wir. Der Deutsche Imkerbund beziffert den volkswirtschaftlichen Wert der Bestäubung auf zwei Milliarden Euro im Jahr. Was Vögel wert sind, erfahren wir zumeist erst […]
1. Mai 2017
Haselmaus

Die Haselmaus

Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) ist gar keine Maus, sondern ein nachtaktives Nagetier aus der Familie der Bilche. Zu ihren nächsten Verwandten gehören Siebenschläfer, Gartenschläfer und Baumschläfer, welche ebenfalls in Deutschland heimisch sind. Der kleine Bilch ist nur etwa so groß wie der Daumen eines Erwachsenen (also etwa 7 cm), wiegt […]
17. April 2017

Die Ringelnatter liebt das nasse Element

Wenn in den nächsten Wochen die Temperaturen weiter steigen, verlassen auch viele Reptilien ihre Winterquartiere. Die wechselwarmen Echsen und Schlangen sind auf die warmen Außentemperaturen angewiesen. Im zeiti­gen Frühjahr werden auch die heimischen Ringelnattern munter. Der Naturschutzbund NABU emp­fiehlt deshalb in seinem Naturbeobachtungstipp für April, beim Frühjahrsspa­ziergang einmal aufmerksam auf […]