Tiere & Natur erleben

15. Februar 2018

Erste Blüten und Beginn der Balz

Langsam werden die Tage länger und Vorboten des Frühlings sind zu entdecken: Im Februar strecken die ersten Frühblüher ihre Blütenköpfe hervor und Waldkäuze beginnen schon mit der Balz. Auch die Pollensaison wird durch die Erlen- und Haselnussblüte eröffnet. Im Wintermonat Februar ist der Frühling bereits zu ahnen: Sobald der frostige […]
14. Februar 2018

Natur des Jahres 2018

Vogel des Jahres: Star Wildtier des Jahres: Wildkatze Lurch des Jahres: Grasfrosch Fisch des Jahres: Dreistacheliger Stichling Insekt des Jahres: Gemeine Skorpionsfliege Schmetterling des Jahres: Großer Fuchs Libelle des Jahres: Zwerglibelle Wildbiene des Jahres: Gelbbindige Furchenbiene Spinne des Jahres: Fettspinne Einzeller des Jahres: Tintinnen (Wimpertiere) Höhlentier des Jahres: Schwarzer Schnurfüßer […]
8. November 2017
Igel

Stachelhäuter suchen Winterquartiere

Für Igel heißt es derzeit „Futtern was das Zeug hält“. Denn bis die Temperaturen dauerhaft um den Gefrierpunkt liegen und sich auch die letzten die Tiere zum Winterschlaf zurückziehen, müssen sie sich den notwendigen Fettvorrat anfressen. Viele Igelfreunde fragen sich, was man im Herbst mit aufgefundenen und vermeintlich hilflosen jungen […]
8. November 2017

Herbstlicher Lebensspender

Blühenden Efeu nicht beschneiden Eine Umfrage unter Bienen, Wespen und Schmetterlingen würde dem Efeu sicher allerbeste Beliebtheitswerte bringen. Blüht die Kletterpflanze doch erst, wenn sonst nur noch wenige Nektarquellen zur Verfügung stehen. Praktisch alles, was sechs Beine hat, kommt im Herbst hier vorbei. Düsternis und Tod. Efeu hat nicht gerade […]
8. November 2017

Laubfall – Zeit der Farbenvielfalt

Blätter sind jetzt noch einmal hochaktive „Chemielabore“ Herbstzeit ist Laubzeit. Einige sehen im Blätterregen eine Belastung – Gartenbesitzer holen Harken aus dem Schuppen und Autofahrer müssen jetzt beson­ders achtsam auf glitschigen Landstraßen sein. Der Naturschutzbund NABU weist dagegen auf die wunderschöne Farbenpracht hin, mit der sich die Natur von der […]
8. November 2017
C-Falter

Bunter Gaukler sucht Winterquartier

Wenn die Tage langsam kürzer werden, die Sonne sich rar macht und dicke Nebel über Wiesen wabern, ist dies ein untrügliches Zeichen des nahenden Herbstes. Der Herbst ist nicht nur die Zeit, in der viele Pflanzen ihr Wachstum drosseln, Säugetiere sich auf ihren Winterschlaf vorbereiten und Menschen den warmen Kamin […]
8. November 2017

So wird der Garten winterfest

Die Tage werden kürzer und die ersten kalten Nächte kündigen den nahenden Winter an. Im Garten gilt es nun, diesen „winterfest“ zu machen und dabei gleichzeitig die Grundlagen für ein gutes nächstes Gartenjahr zu legen. Nicht nur wir verkriechen uns gerne unter einer warmen Decke, auch die Tier- und Pflanzenwelt […]
8. August 2017
Geburtshelferkröte mit Laichschnüren

Steinbrüche – Extreme mit Anziehungskraft

Über der steilen Felswand des Steinbruches kreist ein spitzflügeliger, fast bussardgroßer Vogel. Ein Wanderfalke auf der Jagd. Er ist ein typischer Steinbruchbewohner geworden und bevorzugt die hohen Felswände als Standorte für seinen Horst. Außer dem Wanderfalken sind mit Uhu, Dohle, Kolkrabe oder Steinschmätzer weitere Vogelarten der Roten Liste in ehemaligen […]
1. August 2017
Rotmilan

Der Wert unserer Vögel

Was kostet ein getöteter Rotmilan und wer ersetzt den Wert? von Heinz Kowalski, Sprecher des NABU-Bundesfachausschusses Ornithologie und Vogelschutz Welchen Wert Honigbienen für Deutschland haben, wissen wir. Der Deutsche Imkerbund beziffert den volkswirtschaftlichen Wert der Bestäubung auf zwei Milliarden Euro im Jahr. Was Vögel wert sind, erfahren wir zumeist erst […]
1. Mai 2017
Haselmaus

Die Haselmaus

Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) ist gar keine Maus, sondern ein nachtaktives Nagetier aus der Familie der Bilche. Zu ihren nächsten Verwandten gehören Siebenschläfer, Gartenschläfer und Baumschläfer, welche ebenfalls in Deutschland heimisch sind. Der kleine Bilch ist nur etwa so groß wie der Daumen eines Erwachsenen (also etwa 7 cm), wiegt […]
17. April 2017

Die Ringelnatter liebt das nasse Element

Wenn in den nächsten Wochen die Temperaturen weiter steigen, verlassen auch viele Reptilien ihre Winterquartiere. Die wechselwarmen Echsen und Schlangen sind auf die warmen Außentemperaturen angewiesen. Im zeiti­gen Frühjahr werden auch die heimischen Ringelnattern munter. Der Naturschutzbund NABU emp­fiehlt deshalb in seinem Naturbeobachtungstipp für April, beim Frühjahrsspa­ziergang einmal aufmerksam auf […]
15. April 2017

Kleine Tiere, große Wirkung

Menschen, die sich für die Natur interessieren, schenken häufig nur großen, auffälligen Tieren ihre Aufmerksamkeit. Dabei haben auch kleine, unscheinbare Tiere ihre Funktion in der Natur und verdienen Beachtung. Zudem können sie meist viel besser in freier Natur beobachtet werden. ”Tatsächlich spielen diese Tiere oft die größte Rolle in der […]
16. Januar 2017
Waldkauz

Der Waldkauz – Vogel des Jahres 2017

Manchen Menschen sind Waldkäuze unheimlich. Das einsame „Huuu-hu-huuu“ sorgt für Gänsehaut. Daher taucht der Ruf des Waldkauzes auch in Filmen auf, wenn es spannend wird. Doch die nächtlichen Jäger sind eigentlich ganz harmlos und es gibt vieles über sie zu erfahren. Wussten Sie zum Beispiel, dass sich Waldkauzpärchen ein Leben […]
13. Januar 2017

Natur des Jahres 2017

Vogel des Jahres Der Waldkauz Wildtier des Jahres Die Haselmaus Kriechtier des Jahres Die Blindschleiche Fisch des Jahres Die Flunder Insekt des Jahres Die Gottesanbeterin Schmetterling des Jahres Die Goldene Acht Libelle des Jahres Die Gemeine Keiljungfer Wildbiene des Jahres Die Knautien-Sandbiene Spinne des Jahres Die Spalten-Kreuzspinne Einzeller des Jahres […]
21. Juni 2016

Ein gutes Pilzjahr 2015

Neben unserem monatlichen Treffen in der BITS-Iserlohn begann die erste Exkursion Anfang Mai. Leider gab es nur wenige Frühjahrspilze. Später gab es dann noch einen Schub Speisemorcheln, die fruktizierten – unsere teuersten Pilze nach den Trüffeln. Ab Juni kamen die ersten Röhrlinge und Pfifferlinge. Bereits Anfang August waren Sommersteinpilze (Boletu […]

Arbeitskreise im NABU Märkischer Kreis

AK Amphibienschutz: 
Christopher Schwerdt, Altena

AK Ornithologie u. Vogelschutz: 
Hubert Stumm, Iserlohn

AK Pilze: 
Gert Rosenstengel, Iserlohn

AK Libellen u. Schmetterlinge: 
Rita Koch, Sugambrerweg 9, 58509 Lüdenscheid

AK Bienen, Hummeln, Streuobstwiesen: 
Volker Knipp, Schalksmühle

Wildkraut, Beikraut, Heilkraut
Birgit Stübe, 58642 Iserlohn